Presse

Es gibt Geschichten, die besitzen einen geheimnisvollen Tiefensog, der es vermag, mitten hineinzuziehen in die Geschichte, an ihren aus Schatzkisten bestehenden Grund. Ein solcher Kinderbuch-Glücksfall ist „Mia Meilenstein“. Wer wäre nicht gern mit Mia befreundet? Wer möchte nicht gemeinsam mit ihr gegen das Böse kämpfen? Manuela Rosenkind hat das richtige Gespür für die Bedürfnisse junger Leser, und sie verfügt über das erzählerische Können, eine zeitgemäße Abenteuergeschichte einfühlsam, spannend und kindgerecht zu inszenieren. Wer hier keine gute Taschenlampe und ein dichtes Kopfkissen hat, muss bis auf die Großen Ferien warten, denn diese Buch will nicht mehr an die Seite gelegt werden.

Sabine Zaplin, Autorin, Kulturjournalistin BR, SZ u.a.